Mit einer ambitionierten Künstlerin direkt ins Wochenende! Ruth wurde von uns bereits schonmal vorgestellt, die  Songwriterin konnte mit ihrer Mischung aus Pop und R’n’B, welche sie mit Hilfe einiger stimmlicher Talenten – d.h. Gastsängerinen realisierte – direkt überzeugen. Doch schauen wir mal etwas genauer. Wer ist Ruth? Und wo nimmt sie ihre Inspiration für ihre musikalische Kunst her? Kurz bevor das Jahr 2015 einkehrte, kämpfte Ruth damit die verschiedensten alltäglichen Dinge beim Namen zu nennen und hatte Schwierigkeiten sich auszudrücken. So dauerte es fast zwei Jahre, nachdem diese Probleme auftragen und eine nicht endende Odyssee aus Arztbesuchen, bis die Schreckensdiagnose stellt wurde: Gehirntumor. In dieser Zeit hatte Ruth Angst zu sterben und ihre Familie mit mehr Fragen als Antworten zurückzulassen, dies führte dazu, dass Ruth mit dem Songwriting anfing.In ihren Arbeiten behandelt- bzw. bewältigt Ruth die verschiedensten Schwierigkeiten. Ihre Anthologie The Cry Of Our Children erzählt über ihre eigenen Erfahrungen, als us-amerikanische Frau die einer Minderheit angehört.

Zwei Tage bevor der auch in unserem Lande durch die Medien gegangene Hurricane Harvey die Golfküste erreicht hat, erhielt Ruth von ihrem Neurologen die Diagnose, dass sie erneut zwei Gehirntumore hat. Ganz Houston war damit beschäftigt, sich auf das Unwetter vorzubereiten, somit auch Ruth und wie die meisten Häuser in Houston quasi geflutet wurden, blieb auch ihr Haus nicht davon verschont. Nachdem die gröbsten Schäden zur Weiterbearbeitung an ihrem Zuhause behoben wurden, begab sich Ruth in die Mayo Klinik in der Stadt Rochester, welche im US-Bundesstaat Minnesota liegt. Dort erfuhr sie, dass einer der Tumore sofort entfernt werden müssen, da sie sonst drohte zu erblinden. Der zweite Tumor wurde mit einer Strahlentherapie behandelt. Diese hatte zur Folge, dass Ruth Garnes Taubheit und Kopfkribbeln entwickelte. Verantwortlich dafür waren Nervenschädigungen. Ihr behandelnder Arzt vermittelte sie an einen Arzt, der sich, unterstützend zu einem Neurologen, weigerte Ruth zu behandeln. Frustriert schrieb begann sie am Songwriting zu ihrem Song The Brave 

Ruth erinnerte sich beim schreiben von The Brave an Malala Yousafzai, welche einen Kopfschuss überlebte und später den Nobelpreis gewann. Ihr ist unter anderem dieser Singer & Songwriter Song gewidmet.  Die Message des Songs ist stark und fördert den Optimismus in uns allen. 

,,Es ist wahr dass man Nass wird, wenn es regnet und wenn du dies in deinem Herzen trägst, braucht es nicht viel um zu wissen, dass du jeden Sturm überleben kannst“

Die meisten Songs, welche aus der Feder von Ruth stammen, basieren auf sozialen Ereignissen-. Manchmal mögen diese Songs bzw. Ereignisse aus ihrem eigenen Leben erzählen, aber sie sind stets inspiriert von dem aktuellen Zeitgeschehen. So ist ihre Covid-19 Single (wie der Name schon sagt) von der Coronapandemie inspiriert worden. 

Ein weiterer Song Breahtakingly Beautiful wurde von der Black Live Matters Bewegung inspiriert, welche wegen des Mordes an George Floyd protestiert haben bei der sich Menschen jeder ethnischen Zugehörigkeit und jeder Farbe, ob nun Weiß oder Schwarz zusammenhielten. Selbstverständlich meint Ruth damit nur die friedlichen Proteste, bei welchen sich Menschen auf den Boden legten und Hand in Hand protestieren. Eine weitere Single Go Girl Go wurde aus der Motivation heraus geschrieben, jungen Mädchen- und Frauen Mut zu machen, stets an sich zu glauben und dass sie ihre Lebensziele- und Träume stets verfolgen sollten. Angesichts der heutigen Gesellschaftlichen Lage, braucht man manchmal ein Vehikel der Motivation um folgende Generationen zu inspirieren und in Aktion zu treten. Die Message von Go Girl Go ist, dass Frauen alles erreichen können, ohne die Schönheits- und Ästhetikideale, welche uns die ganze Zeit von oberflächlichen geistlosen eingetrichter wird. Und Ruth hat recht! Jede Frau, nein jeder Mensch ist auf seine eigene und persönliche Art und Weiße schön. 

Mit Texten wie ,,Like beauty is all that matters, like beauty is all that flatters“ behandeln die Songtexte von Ruth die Höhen und Tiefen des Lebens und mit ihrer starken Message möchte Ruth dazu beitragen, dass Menschen sich geliebt und stets ermutigt fühlen. Hierbei sind ihre Songs wie eine Art Unterrichtsstunde zu verstehen, bei der Ruth dem Konsumenten ihrer Musik eine wertvolle Lektion mit auf den Weg gehen möchte. Ihre Songs sind ehrlich, kommen vom Herzen und kombinieren, Herz & Seele mit Storytelling in einer Perfektion Symbiose. Frauen können großes leisten, egal was sie sehen, wenn sie in den Spiegel schauen. Egal welche „gebrechlichkeiten“- oder welche „Körperlichen Einschränkungen“ sie haben. Ruth ermutigt Frauen dazu, ihre eigenen Standarts zu verwirklichen und ein Beispiel für die Veränderungen in der Welt zu sein, die sie gerne sehen würden. Oder um es anders zu sagen: Folge keinen Trends, sondern sei ein Trendsetter. Obwohl wir in einer Welt des Herdentriebs leben, die dem Leader folgen, sollten wir wissen wann wir den Lärm ignorieren- und unserer Seele folgen sollte. In einem weiteren Song, richtet sie Worte direkt an den amerikanischen (noch) Präsidenten „So This is What we need from you“ und in diesem Song verleiht sie ihrer Vision für eine großartige Gesellschaft Ausdruck. 

Ruth sagte ,,In der Zeit als ich Angst davor hatte zu sterben und meine Familie zurück zulassen, entdeckte ich das Songwriting für mich und habe eine Reise durch das Songwriting vollzogen. Meine Ängste und Sorgen wurden dadurch in Liebe, Freude, Stärke und Selbstbewusstsein umgewandelt“ ,,In meiner aktuellen Single I Love You wird meine Geschichte in den Fokus gerückt, denn auch wenn ich manchmal unsanft behandelt wurde, kann mir niemand diese Liebe nehmen. Mein größter Wunsch ist es, dass ich diesen Pfad der Glückseligkeit weiter bestreiten kann und das andere durch meine Songs wachsen können, so sehr wie ich es konnte. Die Songs die meine DIskografie zieren, sollen eine Art Wiedergeburt der Menschheit ermöglichen. Und ja es ist wahr, ich liebe jeden Menschen“

Ein starkes Statement einer starken Persönlichkeit!

Mehr zu Ruth im Netz:

Ruth bei Apple Music anhören:
https://music.apple.com/artist/songs-by-ruth/1236364020

Ruth bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/2NB69hS1ktvnjBZeeoH2MT

Ruth bei Apple Music anhören:
https://music.amazon.de/artists/B072LNL5BC/songs-by-ruth

Allgemein