Erin Coburn ist die Rockröhre schlechthin! Dies beweist die us-amerikanische Musikern mit ihrem kompromisslosen Album Out From Under von der ersten bis zur letzten Sekunde. Seit ihrer Kindheit ist die Sängerin, Gitarristin und Songwriterin nun schon als Gitarristin tätig und somit seit einigen Jahren an ihrem Instrument geschult. Dies merkt man auch deutlich an ihrem neuen, dritten Album Out From Under. Was mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums Chaos Before Conformity (2015) und Queen Of Nothing (2017), sowie einiger Singles und EP’s liefert die Powerfrau des Rock nun mit Out From Under ihre dritte Langspielrille ab mit der sie sich prompt in die Herzen der Heavy-Rock Fans spielt. Das die Rockbraut ein wahres Multitalent ist, kann man nicht nur überdeutlich an ihrer Musik erkennen, so ist es auch nicht verwunderlich, dass sie mit ihrer Musik in ihrem Heimatland einige Preise einheimsen konnte, sowie diverse Festivals und größere Gigs bespielen durfte. Verdient hat sie es, denn Erin Coburn ist eine Powerfrau.

Mit der Leadsingle Fast Paced & Freakish bläst Erin Coburn direkt ein Brett aus der Anlage, dass es in sich hat. Zunächst langsam im Aufbau und im seichteren Rock in Begleitung mit ihrem sympathischen Teenage-Gesang, ist die Nummer im Verse zeilstrebig, gradlinig und noch etwas zurückhalten gehalten. Im mittleren Tempo vorgegeben, spielt Miss Coburn eine solide Rockpartitur herunter, die im Refrain schlagartig eine brachiale Soundwall aufbaut. Zwar ist das Riffing nicht das aufwändigste was man an der Fraktion der Saiteninstrumente erwarten kann, aber das Songwriting und die Melodiöse Umsetzung, deren Fokus ganz klar auf den Vocals von Erin Coburn liegt hat das Potenzial zum Ohrwurm und macht Laune immer und immer wieder angehört zu werden. Auch lyrisch hat die Powerfrau so einiges drauf! 

Fazit 10 von 10: Erin Coburn ist die Female Fronted Sensation schlechthin. Wer auf Acts wie Avril Lavigne, oder auch The Cranberries steht, der sollte an dieser Powerfrau nicht vorbei gehen. Nicht nur, dass sie musikalisch Qualitäten aufweißen kann und ein musikalisches Talent darstellt, nein! Auch die Produktion ist hervorragend.

Mehr zu Eric Coburn im Netz:

Erin Coburn – Offizielle Webseite:
https://erincoburnmusic.com/

Erin Coburn @ Facebook:
https://www.facebook.com/ErinCoburnMusic/

Erin Coburn bei Apple Music:
https://music.apple.com/artist/erin-coburn/1037494882

Erin Coburn bei Spotify:
https://open.spotify.com/artist/5o0doXIq7OsAEOlFwcwwDJ

Erin Coburn bei Deezer:
https://www.deezer.com/artist/8832568

 

Women In Rock