Die Kunst der Romantik und der Dichtung, welche manchmal düstere Züge annehmen kann, sind große Schlagwörter, wenn es darum geht die allgemeine Kunst von Far From Your Sun (kurz FFYS) zu beschreiben. Dieses Kollektiv aus verschiedenen, talentierter Künstler welche alle in der Musik, Fotografie, der malerischen Kunst und der Dichtung liegt veröffentlicht mit Beyond The Light eine Art Remix aus ihrem Debütalbum, was der Veröffentlichung ihres kommenden neuen  Langspielwerkes mit Zündstoff füttert. Far From Your Sun welche aus künstlerischer Sicht dem Konsumenten doch so einiges zu bieten haben, bereiten so auf ein weiteres Kapitel vor. Nach ihrem Debütalbum In The Beginning…. Was The Emotion, welches Far From Your Sun im Jahr 2016 veröffentlichten, konnten FFYS aus persönlichen Gründen für längere Zeit den Nachfolger zu diesem grandiosen Werk nicht der Öffentlichkeit präsentieren. Sechs Jahre später, soll im Frühjahr 2022 dieser Nachfolger mit dem Titel The Origin of Suffering das Licht der Welt erblicken, welches ihr auf dem Soundcloudprofil der Band bereits vorab hören könnt. Doch widmen wir uns nun den Ausgewählten Editionen, welche die Band auf  Beyond The Light zu bieten haben.

Von insgesamt vier Titeln, präsentieren Far From Your Sun auf Beyond The Light interessante Versionen und hierbei macht der Titel The Eightfold Part den Anfang. Und was wir hier zu hören bekommen, ist musikalische Kunst der höchsten Gefühle! Alle beteiligten Musiker verrichten ihren Job Souverän! So spielt die Band direkt zu Beginn mit einem simplifizierten Riffing aus der Leadgitarre auf, welches mit Halligen Effekten aus den Boxen kommt und hierbei für eine gewisse Grundstimmung zwischen Düsterheit und effektiver Klangästhetik klingt. Nach dieser Einleitung, die sich in einer Variation durch den Song The Eightfold Part zieht, legt die Band los und erweist sich als stimmige Einheit, wobei Schlagzeuger und Bassist in einer Mischung aus gemäßigtem-, und Uptempo agieren und hierbei zusammen mit dem Spiel des Gitarristen ein fantastisches Ensemble darbieten, welches dem Gesang des Frontmanns perfekt zu gute kommt. Hier wird auf fast schon progressiver Art, ein Arrangement dargeboten, welches die Gesangsleistung perfekt stützt. Doch nicht in der Betrachtung der Kompositionen, oder des Sounddesigns sind Far From Your Sun mit ihrem mix aus Indie-, Alternative mit einer Prise Dreampop ein Hauptgewinn. Auch lyrisch inhaltlich, zeichnet sich dieses ambitionierte Projekt als fantastisch aus. Under The Hands Of Time kommt dann mit einem leicht düsteren Alternative Rock Flair aus den Boxen, welcher starke progressive Anleihen hat. Angetrieben von komplexen Drummings und satten Bassfolgen, ist hierbei die Band sehr gut aufgestellt und erneut verursacht der Sänger eine Gänsehaut. Kompositorisch, sowie Inhaltlich steigern sich Far From Your Sun und auch die eingesetzten Keyboards geben der Musik noch das I-Tüpfelchen, welche als fantastisches Vehikel für den zugänglichen Gesang dienen. Mystisch kommen Songs wie der nach der Band benannte Far From Your Sun aus den Boxen. Hierbei verliert man sich ganz schnell in das musikalische Können dieser Band, sowie in das lyrisch dargebotene Material. Auch das träumerische Life schlägt in diese Kerbe und überzeugt ebenfalls wie seine vorhergegangen Songs, mit einem träumerischen Flair- bzw. Feeling. Dieses ruhige Stück wird von liebevollen- bittersüßen Streicherklängen begleitet, die regelrecht aus den Boxen kommen. Zum krönenden Abschluss gibt es dann unter Hinzunahme der gewohnt-, komplexen Rhythmik erneut einen gestandenen Indie- bzw. Alternative Rocker aus der Feder von Far From Your Sun. Energischer Heavy Rock trifft auch hier wieder auf kompositorische Ausarbeitung, die es in sich hat. Dieser Song ist Instrumental gehalten und ein würdiger Abschluss einer doch durchweg gelungenen EP

Fazit 8 von 10: Fans des Alternativen Rock, die auf inhaltlich aussagekräftige Kost stehen, sind hier bestens bedient!

Mehr zu Far From Your Sun im Netz:

Far From Your Sun bei Facebook:
https://www.facebook.com/FarFromYourSun

Far From Your Sun bei Soundcloud:
https://soundcloud.com/farfromyoursun

Far From Your Sun bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/1wIybSA1nKjT89hj0R8Ey0

 

Reviews