Im Us-Bundesstaat Minnesota liegt ein Städtchen mit dem Namen Minneapolis, aus welcher unsere Redaktion nun schon so einige Perlen erreicht hat. Zu diesen Perlen gehört auch die neue Single Hold Me der Band Harbor & Home, welche dieser Rock ‚N‘ Roll infusierten Version des alternative Rock auch gleich ein interessant gestaltetes Lyricvideo bescherten. Im Jahr 2014 mit dem Debütalbum Dark Days gestartet und drei Jahre später mit Fighter ihren Rock ‚N‘ Roll – Roots Rock Sound im Indie- bzw. Alternative Rock kontinuierlich weiter etabliert, liefern die Jungs von der Band nun ihr drittes Studioalbum Hold On To Love ab und beim Anblick des Covers, auf welchem der zugegeben etwas kitschig wirkende TItel prangt, bekommt man aufgrund des Grundmotivs und der Farbgebung schon ein wahrliches Retro Feeling, dass bewusst an die wilden 1970er erinnern soll. 

Harbor & Homes‘  Version des Alternative- bzw. Indierock ist zwar den entsprechenden Genres sehr Nahe, hat jedoch wie eingangs angespielt, einen gewissen Rock ‚N‘ Roll Flair inne, der nicht nur durch eine zielstrebige Instrumentenführung und einen Uptempo Beat besticht, sondern auch durch sein Sounddesign überzeugt, der zwar zeitlos aus den Boxen kommt, aber dennoch vergangene Tage des Rock neu aufblühen lässt. Harbor & Homes schrieben mit Hold Me nicht nur einen Song, der runtergeht wie Öl, sondern der auch durch die Leistung des Sängers, sowie ein gutes Songwriting auftrumpft. Treibende Bässe und rockige Rhythmusgitarren der Marke Bombastrock sind bei Hold Me an der Tagesordnung. Garniert wird das ganze dann noch mit einem Arrangement, dass kurzerhand den melodisch – rockigen Aspekt und die fließende Instrumentenführung, mit einem gewissen Extra aufpuscht. Harbor & Home beweisen auf Hold Me, dass sie eingespielte Profimusiker sind, die Songs schreiben, welche im Gedächtnis bleiben. Auch im Tonstudio wurde hinsichtlich des Mix & Masters ein amtlicher Job gemacht und so hat die Band mit Hold Me ein interessantes Apperativ in audiovisueller Form zu ihrem neuen, dritten Album Hold On To Love auf die Rockgemeinde losgelassen.

Fazit 10 von 10: Retro und doch Zeitlos wirkt der alternative Rock ‚N‘ Roll Sound von Harbor & Home. Fans des Indiegenres, werden mit dieser Band definitiv ihre helle Freude haben!

Harbor & Home im Netz:

Harbor & Home bei Facebook:
https://www.facebook.com/HarborAndHome/

Harbor & Home bei Apple Music anhören:
https://music.apple.com/artist/harbor-home/668030113

Harbor & Home bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/2zwTFhb1SlPSuER7CMNOiV

Harbor & Home bei Deezer anhören:
https://www.deezer.com/artist/5699106

Allgemein