Aus unserem Nachbarland, den Niederlanden präsentiert der dort lebende Künstler Hendren eine akustische Reise in ein klangliches Multiversum und zeigt mit seiner neuen Single Hasjasjeen eine psychedelische Experiemnce, die sich zwischen Rock und R’n’B bewegt und hierbei doch einen recht progressiven Flair versprüht. Hinter dem Alias Hendren verbirgt sich der Musiker Marty T. Zwart, seines Zeichens Musiker, beruflicher Tischler, Roadie und liebender Vater. Als langjähriger Gitarrist der Band Brothers Coppersky bekannt geworden, hat er in einer Zeitspanne von zwölf Jahren, vier Alben veröffentlicht und ist durch ganz Europa getourt. Seiner nunmehr dritte Single Hasjasjeen wurde ein dazugehöriges Musikvideo spendiert, welches er und sein Bruder Robert Zwart in nur zwei Nächten und mit nichts anderem als zwei Lichtern und einer Kamera eingefangen haben. Ausgekoppelt aus seinem neuen, selbstbetitelten Debütalbum, ist Hasjasjeen fester Bestandteil dieses ganzheitlichen Werkes.

In musikalischer Hinsicht, überzeugt Hasjasjeen nicht nur durch musikalische Zugänglichkeit, sondern auch eine fantastische Komposition, bei welcher angetrieben von elektronischen Drumbeats, ein komplexes und sattes Bassriffing das restliche Arrangement stützt. Hierbei wurde kompositorische Meisterleistung dargeboten, welche sich zum einen durch ein bombastisches Sounddesign auszeichnet und zum anderen Kompositorisch überzeugt. Räumliche Synthesizer zieren das Arrangement und geben ihm zusammen mit den Vocals einen mystischen Flair, der sich im Raum aufbaut und dabei alles in eine prächtige Klanglandschaft einhüllt. So ist das Sounddesign, welches Hendren auf Hasjasjeen präsentiert, nicht nur von einer Vielseitigkeit geprägt, sondern besticht auch durch seine Räumlichkeit. Kompositorisch auf Top-Niveau, sind auch die Vocals des Songs nicht von schlechten Eltern. Diese Mischung aus kompormissloser Rockmusik und experimentierfreudiger Elektronik, welche sich durch ihr psychdelisches Arrangement auszeichnet, ist wie eine Reise in eine andere Welt. Hier hat sich Hendren as known as Marty T. Zwart wirklich Gedanken um seine musikalische Kreation gemacht. An und für sich ist Hasjasjeen ein Catcher, welcher die Vorfreude auf ein bald erscheinendes Album wachsen lässt. Das dazugehörige Musikvideo ist ebenfalls eine Kunstform für sich und zeigt, wenn man die nötige Kreaitivtät besitzt.

Fazit 10 von 10: Freunde der experimentierfreudigen und anspruchsvollen Rockmusik, dürfen bei Hendren gerne zugreifen!

Mehr zu Hendren im Netz:

Hendren – Die offizielle Webseite:
https://www.thehendren.com

Hendren bei Instagram:
http://www.instagram.com/hendrenhendrenhendren

Hendren bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/5ZaU5dLHbNtk84fFG5ifTV

Reviews Videos