Fast ein ganzes Jahr ist vergangen, als der Singer & Songwriter John Vento, sesshaft in Pitsbourgh sein Album Love And Other Wreckage (She Wolf berichtete) veröffentlicht hat nun meldet er sich mit der aus diesem Album ausgekoppelten Single Rainbows And Lightning (zu deutsch: Regenbogen und Blitz) zurück, bei welchem der Künstler sich erneut als musikalisches Talent erweißt. Der Song ist eher dem Unplugged Rock bzw. Indie Pop zuzuordnen und kommt nicht nur mit einem schönen ensemble aus einer Vielzahl an Instrumenten und Arrangements daher, sondern besticht auch durch ein ordentliches Songwriting. Der alles andere als kitschig, oder gar plumpe Love Song macht auch lyrisch was her und stellt ein Duett mit einer weiblichen Sängerin dar.

Der energischen und warmen Produktion ist es zu verdanken, dass John Vento’s Song Rainbows And Lightning die Athmossphäre voll und ganz in sich aufnimmt. Dicke Bassparts, welche zugleich mit einer Menge Gefühl eingespielt wurden, unterstützen die Rhythmusgitarren und machen teilweise die Grundmelodie des Titels aus. Der Song im mittleren Tempo kommt mit einem 4/4 getakteten Schlagzeug um die Ecke, welche durch das anspruchsvolle Arrangement eine gewisse Variation bietet. Zauberhafte Synthesizer sind hier mit verschiedenen Klangfarben versehen, welche für den Leadpart des Songs hergeben, während die Saiteninstrumenten weitgehend für den Rhythmuspart zuständig sind. Mit einem hervorragenden und einwandfreien Songwriting, sowie dem interessanten Arrangement macht John Vento diesen Titel zu einem Hit der akustischen Musik. Ab seinem letzten viertel, schwenkt der Sound dann komplett um, als würde zuerst der Rainbow instrumental dargestellt werden und dann jedoch das Donnerwetter auf den Hörer zukommen. John Veto haut direkt ein progressives Rockarrangement raus, dass mit verzerrten Gitarren, druckvollem Gesang und leichten Orgelsounds quasi den Abschluss von Rainbows And Lightning darstellt.

Fazit: 10 von 10! Jeder kennt den Spruch: Auf Regen folgt auch Sonne. Hier verhält es sich genau umgekehrt. Der Song fängt als farbenfroher  akustischer Guitar Pop Titel an und wird am Ende zum Donnernden Rocksong, der es in sich hat. Wer auf komplexe und anspruchsvolle Gitarren- bzw. Rockmusik steht, der ist bei John Vento bestens aufgehoben.

John Vento im Internet:

Offizielle Webseite von John Vento:
www.johnvento.com

John Vento bei Facebook:
https://www.facebook.com/johnventomusic

John Vento bei Twitter:
https://twitter.com/JventoM

John Vento bei Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=Y65K1Hu2uik

Videos