Fantastischer Hip Hop gibt es heutzutage an einem Überangebot und leider werden von den Musikpostillen- und Blogs immer wieder nur die üblichen Verdächtigen beachtet. Zeit dies zu ändern denn dies beweist der aus dem deutschen Bielefeld kommende Produzent und DJ NDLESS mit seinem neuen Minialbum 8. Wenn man die Titelliste Anschaut, dann hat der 28-jährige Künstler sich mit GabrielatinoMicloAleco, Caso, D.O.T und anderen ein paar talentierte und fantastische Künstler ins Boot geholt, welche auf gekonnte Art und Weiße den Tracks zwischen Hip Hop und Trap ein Sprachrohr geben und hierbei nicht nur lyrisches Talent, sondern auch stimmliches- und flowtechnisches Können unter Beweis stellen. Weitgehend mit Newcomern arbeitend, ist das Album 8. Eine Symbiose neuer Talente, welche zeigen, wie richtig guter Trap, Rap und Hip Hop im allgemeinen geht.

So leitet Cruze mit einer spaßigen Synthesizerklanglandschaft ein, welche dem ganzen einen leicht surrealen Charakter gibt und hierbei nicht nur die producing-Fähigkeiten von NDLESS präsentiert, sondern ihn auch als ambitionierten Künstler handelt, während der hier gefeaturte Rapper so manche Konkurrenz im Regen stehen lässt. Erst mit einem gemäßigten Flow, welcher von einem druckvollen Beat aus der MPC angetrieben wird, geht hier der Sptfire entfachende Rapper Noahweh zur Sache und zeigt in deutscher Sprache erst, dass er einen fantastischen Flow besitzt, bis das Ganze dann umschwenkt und der gute Mann plötzlich Doubletime Techniken anwendet. Das Selbe gilt auch für den zweiten Part von Gabrielatino, welcher einfach mal in seiner Muttersprache ein Doubletime gespitte von sich gibt, welches von der perfekten musikalischen Untermalung getragen wird. Druckvoll und divers ist der Sound von NDLESS, welcher das auch auf Tracks wie Instinkt beweist, die musikalische DNA wird zwar stets im Blick behalten, aber der Sound der Instrumentalisierung variiert und zeichnet sich durch eingängiges Composing aus. Erneut zeigt der gefeaturete Rapper Berk Flash sein Können und liefert lyrisches Gut zum nachdenken.

Fantastischer Hip Hop muss nicht immer im Mainstream anzutreffen sein. Dies beweisen NDLESS und seine Featuregäste auf der EP 8 mehr als deutlich. Oberhalb dieses Textes befindet sich der Audioplayer und hier solltet ihr nun unbedingt auf Play klicken.

Fazit 10 von 10: Fantastischer Hip Hop mit Elementen des Trap. Jeder Fan des Genres sollte NDLESS um jeden Preis eine Chance geben.

Mehr zu NDLESS im Netz:

NDLESS – Die offizielle Webseite:
https://www.ndless-music.com/

NDLESS bei Instagram:
https://www.instagram.com/ndless_music/

NDLESS bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/1cClxuvRfFBd2iKnxDYYds

 

Z Hip-Hop Special