Mit der neuen Single Time Runs Out veröffentlicht das ambitionierte und musikalisch bewegende Projekt Norrá Hill am 14. Oktober 2022 einen packenden Song, der sich mit treibender-, tanzbarer Rhythmik und einem satten Bassspiel auszeichnet und hierbei mit musikalischer Eingängigkeit glänzt. Als Female fronted Sensation ist die neue Single Time Runs Out von fantastischer Natur und bewegt sich in einem authentischen Spektrum der handgemachten Indie Pop Musik. Von Mastermind, Gitarrist und Komponist Frank Lechtenberg gegründet, setzt sich der Name des Projektes aus dem Nachnamen Norra-, welchen Franks Vorfahren trugen und einem Teil seines Eigenen Namen Lechtenberg zusammen. Welch‘ kreative Wortwahl und diese genannte Kreativität, wird auch beim anhören von Time Runs Out mehr als überdeutlich.

Getragen von einem packenden und mitreißenden Schlagzeugspiel von Torsten Bugiel, welcher souverän die Stöcke im mittleren Tempo schwingt und somit eine Grundlage für das warme und satte Bassspiel von Jan-Eric Heitland darstellt, ist der Song Time Runs Out schon alleine in seinen Grundmauern ein absoluter Catcher, welcher sich mit tanzbarer Rhythmik aus den Boxen bewegt und sowohl Bass- als auch Gitarre in perfekter Symbiose miteinander harmonieren. Hier präsentiert Mastermind Frank Lechtenberg ein fantastisches Musikstück, welches seine Fingerfertigkeiten und Fähigkeiten ebenfalls perfekt in Szene setzt. Mit fast schon mystischer Klangästhetik gelingt es Norrá Hill den Zuhörer in ihren Bann zu ziehen und dies schaffen sie sowohl mit einem leuchtend- mystischen Sounddesign, welches durch die Synthesizersphären noch zum tragen gebracht wird-, als auch durch die Fähigkeiten der musikalischen Komposition. Hierbei schaffen Norrá Hill es den Zuhörer sofort in ihren Bann zu ziehen. Die Mid-Tempo Nummer baut im Hörraum eine fantastische Klangbühne auf und die Stimme von Sängerin Kari Ehli ist absolut durchdringend, sie beweist sogar Fähigkeiten beim Songwriting! Und dennoch: Diese Frau könnte mir auch ihre Einkaufsliste vorsingen, ich würde ihr gebannt zuhören. Zu all der fantastischen Melange aus bestem Brit Pop- beziehungsweise Indie Pop Compsing und Songwriting, erhielt die Produktion dann auch noch ihren finalen Schliff mit dem fantastischen Mix von Frank Lechtenberg. Aufgenommen in Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika, waren für das Master Steve Kitch verantwortlich.

Fazit 10 von 10: Einfach Hammer! Wer auf fantastischen Indie Pop mit Brit- Einflüssen steht, der sollte Norrá Hill unter keinen Umständen an sich vorbeigehen lassen!

Mehr zu Norrá Hill im Netz:

Norrá Hill – Die offizielle Webseite:
https://norrahill.com/

Norrá Hill bei Bandcamp:
https://norrahill.bandcamp.com/

Norrá Hill bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/0JPpAPxQHRCJ0yyipZA97B

Women In Rock