<Seufz> Schweden! Land von Ikea oder Fika und auch Herkunftsort von manchen großen Stars, beispielsweiße die Legendäre Formation ABBA. Bevor wir uns hier jedoch in einem Artikel über die Kultur des Landes mit der Hauptstadt Stockholm widmen, widmen beschränken wir diesen Artikel jedoch auf einen ganz besonderen Aspekt Schweden’s – Nämlich der Musik. Denn auch Schweden bringt, wie an dem eben erwähnten Beispiel durchaus internationale Stars hervor, welche zu Legenden mutieren. Ob dies bei dem Stockholmer Trio Pressure auch so sein wird, steht in den Sternen. Sicher ist jedoch, dass sie es verdient hätten! Denn der druckvolle Sound – bei Pressure ist der Name buchstäblich Programm! – welchen der Gitarrist und Bandchef Simon Siirpo Forsell, der Gitarrist Emil Salling und Sänger Olaf Jönson auf ihrer neuen Single Ännu Meer aus den Boxen pusten, ist druckvoller, metallastiger Melodic Rock, der es in sich hat!

Angefangen hat alles, als Pressure mit ihren auf schwedischer Sprache gehaltenen Metalcovers, etwa zu Daft Punk’s – Get Lucky den Spatenstich setzten. Eigene Songs wurden schon bald nachdem das Band Line-Up komplettiert wurde geschrieben. Gegenwärtig arbeitet die Band daran ihre Songs im Jahr 2020 an den Mann zu bringen. Doch gehen wir mal etwas genauer auf die Brandneue Single Ännu Mer ein. Wie Eingangs schon erwähnt, ist bei Pressure der Bandname Programm! Was sich direkt durch ein Metallastiges, druckvolles Riffing der beiden Gitarristen und des Bass äußert, kommt ohne Umschweife direkt zur Sache und erweißt sich als perfekt komponiertes, aufwendiges und gut durchdachtes Stück, bei dem die Musiker direkt beweisen, dass sie nicht nur an ihren Instrumenten talente sind, sondern auch verdammt gute Songs schreiben. Nicht nur das Arrangement, die darin verwobenen Riffings oder die Produktion sind perfekt, sondern auch der Gesang von Mitglied Olaf. Auch im Chor klingen Pressure gut, um nicht zu erwähnen, episch. Ihren Stil treffend als Melodic Rock bezeichnend, schimmern hier und da jedoch auch Nuancen des traditionellen Heavy Metal der Marke Judas Priest und Konsorten durch.

Fazit 10 von 10: Epische, druckvolle und alles andere als eintönige Nummer der schweden von Pressure, die sich jeder Fan der harten Rockmusik unbedingt mal reinpfeifen sollte!

Mehr zu Pressure im Netz:

Pressure – die offizielle Webseite:
http://www.pressure.band/

Pressure bei Facebook:
https://www.facebook.com/pressuresthlm/

Pressure bei Apple Music anhören:
https://music.apple.com/artist/pressure/1502658811

Pressure bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/7a9rKp03MYJv4leDN7Mm8k

Pressure bei Deezer anhören:
https://www.deezer.com/album/145519182

Reviews