Die schweden von des Heavy Rock Trio’s Pressure sind im Jahr 2020 besonders Produktiv! Das Trio um Gitarrist und Bandchef Simon Siirpo Forsell, Frontmann Olaf Jönson und Gitarrist Emil Salling hat bereits diesen Sommer mit der Veröffentlichung ihrer letzten Single The Shadow, sowie dem dazugehörigen Clip und ihrem druckvollen melodischen Heavy Rock Sound erneut begeistern können. Nun hat der Herbst allmählich Einklang gefunden doch dies ist kein Grund für das Trio von Pressure leiser zu werden: Mit ihrem neuen Video, sowie der dazugehörigen Single Beaten But Not Dead zeigen sie sich nämlich keineswegs leiser. Hat die Band deren Namen sich in ihrem Sound durchaus wiederspiegelt (Druckvoll!) früher noch in ihrer Muttersprache Songmaterial unter das heimische Volk gebracht, spielen die Melodic Alternative Rocker bzw. Melodic Heavy Rocker nun in englischer Sprache auf.

Episch und eine Gänsehaut verursachend, legen Pressure auf Beaten But Not Dead (oder auch auf schwedisch „Nere Men Inte Död“) los und präsentieren zunächst einen gewaltig brachialen Sangeschor, welcher den Refrain schon direkt vorweg wegnimmt. Mit erneut epischer Instrumentenführung, die direkt nach dem ersten Refrain sich durch ein schweißtreibendes Spiel des Drummers auszeichnet, der eine heavy Soundwall und eine leidenschaftliche Leadgitarre auszeichnet, geht die Band im Verse direkt auf’s Ganze und präsentiert mit progressivem Arrangement los. Melodisch wird die Leadgitarre auf den Heavy-Rock von Pressure gelegt, welche mit Druck den Gesang von Frontmann Olaf transportieren, der sich jedoch gegen die gewaltig epische Soundwall aus druckvollen Bässen- und Leadgitarren behaupten kann. Mit einem progressiven Flair legen Pressure die Messlatte hoch und legen hier einen Song ab, der erneut in ganzer Linie überzeugt. Mit Leichtigkeit gelingt es Pressure erneut einen epischen Song zu kreieren, der sich nicht nur durch die gewohnt hohe Leistung auszeichnet, sondern auch ein Thema behandelt, mit welchem wir uns alle identifizieren können. Thematisch geht es darum, sich niemals aufzugeben und auch bei einer Niederlage wieder aufzustehen und sich selbst treu zu bleiben und die Phrasen der Mitmenschen nicht mehr ertragen zu können, die immer nur reden. Mit erneut melodisch inspirierten Leadgitarren machen Pressure mit ihrem druckvollen Sound keine Gefangenen und geben nicht nur im Gesang ihrem druckvollen und harten, modernen Rock. Auch die satte Produktion tut ihr übriges und so haben Pressure mit Beaten But Not Dead einen erneut epischen Rocksong des melodischen Alternativen Sound erschaffen!

Fazit 10 von 10: Episch, Druckvoll und Gerade auf den Punkt gebracht: Das sind Pressure! Die schweden liefern seit Monaten Konstant gute Qualität und hierfür ist auch Beaten But Not Dead erneut ein visuell-akustisches Zeugnis. Für Liebhaber des modernen, melodischen Heavy Rock ist Pressure definitiv ein MUSS

Mehr zu Pressure im Netz:

Pressure – die offizielle Webseite:
http://www.pressure.band/

Pressure bei Facebook:
https://www.facebook.com/pressuresweden

Pressure bei Apple Music anhören:
https://music.apple.com/artist/pressure/1502658811

Pressure bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/7a9rKp03MYJv4leDN7Mm8k

Pressure bei Deezer anhören:
https://www.deezer.com/album/145519182

Reviews Videos