Rockmusiker Florian Döppert ist einfach einer der energiegeladensten und kreativsten Independentkünstler im deutschsprachigen Raum. Nachdem der Southdogrock Mastermind mit der musikalischen Liebeserklärung Some Girl With Emerald Eyes im vergangenen Sommer, eine tiefgreifende Liebeserklärung zum Besten gegeben hat, ist er nach circa acht Monaten zurück und präsentiert mit Rote Rose, Old And Tired Dog und zu guter letzt Gemeinsam gleich drei Singleveröffentlichungen, die allesamt am heutigen 19. Februar 2021 und somit gleichzeitig das Licht der Welt erblicken werden erstmals bewusst in deutscher Sprache gehalten. Bekannt für sein soziales Engagement, spendet Mastermind Florian Döppert – den Non-Profit Gedanken stets betonend – die Erlöse seiner akustischen Kunst an die Organisation OffRoad Kids, die Straßenkindern eine Perspektive ermöglicht. 

Runde Nummer 1: Rote Rose 

Mit Rote Rose liefert das songwriterische und kompositorische Genie Southdogrock sowohl instrumentale-, als auch lyrische Leidenschaft, bei dem einem direkt die Spucke wegbleibt. Hier schafft es Florian Döppert die musikalische Seele der 1980er Jahre perfekt einzufangen und schafft es dabei dennoch frisch und modern zu klingen. Lyrische Meisterleistung, trifft hierbei auf ein kompositorisches Genie. Angetrieben von TR-909 Drummachines und Synthesizerbässen im Up-Tempo, schafft Southdogrock es hier scheinbar mit spielerischer Leichtigkeit einfach mal so modernen Rock mit New Wave zu kreuzen und präsentiert im originalen Habitus der Neuen Deutschen Welle, einen Rocksong, der nicht nur aufgrund des uptempo Beats in die Beine geht, sondern der mit spritzigen und rockigen Gitarren um die Ecke kommt. Southdogrock haut mit dieser ersten von drei Singles direkt ordentlich auf den Putz und erweißt sich mal wieder als musikalisches Genie, in dem kompositorisches und musikalisches Talent steckt und der direkt beweist, das er Genreübergreifend ein absoluter Pionier ist, der das was er vorhat, auch geschickt in die Tat umsetzt. Und garniert wird das ganze dann auch noch mit einem Songtext, der zum Nachdenken anregt. Florian Döppert hat sich mit der heutigen ersten Veröffentlichung selbst übertroffen! Hier wollen nicht nur Retrofans auf die Tanzfläche und diese Stürmen, eigentlich ein Jammer, dass die Pioniere dieses Genres sich nicht ihren Wurzeln besinnen und ein Southdogrock ihnen vormachen muss, wie es geht!

Runde Nummer 2: Old And Tired Dog

Bei der zweiten Single Old And Tired Dog ist der Name glücklicherweise auf musikalischer Ebene absolut nicht Programm, sondern eher das Gegenteil. In einem gewissen Chicago Rock Sound, präsentiert Southdogrock  Mit einer bluesigen Leadgitarre einleitend, macht Florian hier keine Gefangen und präsentiert ein absolut genial komponiertes Musikstück, welches den Hörern nicht nur mit bluesigen Rockgitarren verwöhnt, sondern in seinem Arrangement neben einem smoothen satten Bass, mit Orgelsynthesizern und Saxofonklängen verwöhnt. Hierbei spielen die einzelnen Elemente von Old And Tired Dog eine fantastische Rolle und werden perfekt ausbalanciert eingesetzt. Kompositorisch wird hier eine Glanzleistung dargeboten, die sich durch ihren bluesigen Charakter auszeichnet und von einem Hund handelt, der müde ist und sich ausruhen muss Hundeliebhaber und freunde des perfekt Interpretierten, klingenden und geschriebenen, leidenschaftlichen Bluesrock, werden diese Nummer absolut LIEBEN. Old And Tired Dog ist ein Song, der sich aufgrund seiner hohen musikalischen Qualität, sofort in das Gedächtnis des Musikliebhabers einbrennt. 

Runde Nummer 3: Gemeinsam

Alle guten Dinge sind drei. Die dritte und letzte Single der heutigen Veröffentlichungsserie von Southdogrock trägt den Titel Gemeinsam und behandelt die Höhen- und Tiefen in einer Liebesbeziehung, das gemeinsame Leben und älter werden. Erneut zieht Florian hier alle Register und erschafft einfach mal so eine Fusion aus elektronischer Musik und Funkrock, die sich zunächst mit einer hochtönigen Gitarre ankündigt, die kurz vor dem Einsetzen der rest der Elemente des Songs mit einem Scatter Effekt zeigt, wohin die Reise geht. Ein wenig muss man bei diesem Song an deutschsprachige Acts wie Echt und Co. denken. Doch was Florian Döppert da zusammen mit einigen Gastmusikern aus den Boxen zaubert, ist absolut solide! Funkige Bässe und zügige Drums, sind die musikalische Grundmauer des Songs, der irgendwie ein optimistisches Partyfeeling aufkommen lässt. Mit funkigen Bass- und Gitarrenriffs wird ein zügiger Song angetrieben, der mit elektronischen und zeitgleich auch akustischen Bläser-Elementen besticht und somit ein interessantes Ensemble bietet. Southdogrock beweist auch hier wieder sein hohe künstlerische Flexiblität und liefert eine Art hoch energetisches Konzept ab, dass sowohl soundtechnisch interessant, als auch künstlerisch hoch ansprechend erscheint. 

Fazit 10 von 10: Musikalisch ist das, was Southdogrock auf seinen neuen drei Singles abliefert, musikalisch hohe Kunst, bei der für jeden etwas dabei ist! Freunde der ehrlichen und handgemachten Musik, sollten sich diese umgehend besorgen und somit noch einen guten und sozialen Zweck unterstützen! – GEIL!

Mehr zu Southdogrock im Netz:

Southdogrock – Das offizielle Spinnup Profil:
https://site.spinnup.com/southdogrock

Southdogrock bei Instagram:
https://www.instagram.com/_southdogrock_/?hl=de

Southdogrock bei Apple Music anhören:
https://music.apple.com/artist/southdogrock/1476777820

Southdogrock bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/75YwHvnDPylgINOig25YhA

Southdogrock bei Deezer anhören:
https://www.deezer.com/artist/71821012

Allgemein