Musik, eine der schönsten Kunstformen überhaupt, die mit Klang ganze Gemälde entstehen lässt. Ja diese Einleitung gab es so ähnlich schon oft von uns, aber es stimmt doch. Mit einer Menge Klangfarben und Impressionen, werden manchmal ganze (akustische) Gemälde erschaffen, in die man sich nur zu gerne hineinverliert und das ist auch bei der neuen Single Current State von Story Time im feature von Abigail Winzer. Hinter dem Projekt Story Time steckt der Berklee College Of Music Student Alex Guerra, welcher mit seiner Kollegin Abigail Winzer kollaborierte und hier die Grenzen zwischen liebevoller und puristischer Popmusik, sowie fetziger und tanzbarer elektronischer Musik verschmelzen lässt.

So eröffnet die Single Current State mit sinnlichen Opernhaften Gesang, sowie einem liebevollen Pianospiel, welches zunächst auf eine Ballade hindeutet, was dann mit der sphärischen Untermalung und dem fantastischen weiblichen Gesang diesen Eindruck auch noch stützt. Liebevolle Klänge und Facettenreiche Aspekte des Arrangements ziehen den Zuhörer direkt in ihren Bann und sorgen dafür, dass er alles um sich herum vergisst. Als dann Abigail Winzer und Alex Guerra im Duett singen, setzen plötzlich elektronische Leadsynthesizer in stürmisch hektischer Art ein, bis dann e-Drumbreaks offenbaren, dass gleich die Post abgeht und dies tut es. Elektronische Synthesizerbässe und druckvolle Drumbeats begleiten im tanzbaren Jargon das Spiel der Leads, welches weitgehend elektronisch ist und wobei die Pianoästhetik kurzzeitig abgelöst wird. Nach einem Break setzt dieses aber unter Begleitung der vorher erwähnten sphärischen Synthesizer wieder ein und Abigail Winzer und Alex Guerra setzen zum zweiten Verse an. Mit Variation und einem Abwechslungsreichtum, ist der Track Current State von Story Time mehr als nur ein Song zwischen liebevoller Ballade und tanzbarem Clubfeeling, hier haben sich alle Beteiligten ernsthaft ihre Gedanken gemacht. Auch die gesangliche Leistung, welche perfekt vom Arrangement des Songs getragen wird, sollte hierbei nicht außer Acht gelassen werden.  Die Leistung der Sänger ist hierbei ebenfalls ein Highlight Sie werden perfekt von der musikalischen Darbietung getragen und so ist eine Melange aus klassischem Pop und Dance entstanden, welche unter die Haut geht. Auch hinsichtlich der Tontechnik, des Mix und des Masters wurde hier aus dem vollen Geschöpft und echte Kunst geliefert.

Fazit: 7 von 10: Fantastischer Song zwischen snfonisch-balladischem Pop und elektronischer Dance Musik. Liebhaber beider Genres sollten mal reinhören.

Mehr zu Story Time im Netz:

Story Time bei Bandcamp:
https://storytimesongs.bandcamp.com/

Story Time bei Apple Music anhören:
https://music.apple.com/artist/story-time/1533357635

Story Time bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/5q4CTSU37L3R4hdIAIG5eq

Reviews

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.