Die Frage nach dem Sinn des Lebens ist so ziemlich jedem einmal untergekommen. Viele Menschen denken über diesen tagtäglich nach und niemand scheint eine wirklich zufriedenstellende Antwort auf diese Frage zu kennen. Von diesem Thema handelt Son Come Home, die Debütsingle der österreichischen Alternative Rock Newcomer Tomorrow’s Fate.

Im metaphorischen Sinne beschreibt Son Come Home die Geschichte eines einsamen Cowboys, der mit aller Macht versucht seinem unvermeidlichen Schicksal zu entrinnen bis er erkennt, dass das Leben nur ein Ausflug ist und der Tod die Heimkehr von diesem darstellt.

Die musikalische Reise für Tomorrow’s Fate beginnt im Jahr 2016 als sie sich unter dem Namen No Tomorrow formierten. Von Beginn an dabei: André ‘‘Andi‘‘ Reiter (Gitarre & Gesang), Manuel ‘‘Stixx‘‘ Wallis (Drums) und Benjamin ‘‘Benji‘‘ Künster (Gitarre & Gesang). Ihr Debüt vor  Publikum fand im selben Jahr statt als No Tomorrow auf einer Firmenfeier für die musikalische Unterhaltung sorgte, ein weiterer Auftritt auf dem Linglstraßenfest in Madstein und ein 2017 stattgefundener Gig auf dem Sommernachtsfest am  Trabochersee vor einem begeistertem Publikum stärkte das Fundament der damals noch jungen Band. 2018 komplettierte der zweite Gitarrist Manuel “Mani“ Rojak die Band, welche sich schließlich in Tomorrow’s Fate umbenannte. Ab diesem Zeitpunkt traten Tomorrow’s Fate beeinflusst von Acts wie Nirvana, den Foo Fighters oder auch Alter Bridge mit eigenem Songmaterial auf.  Coverversionen rückten immer mehr in den Hintergrund der Live-Setlist. Nach einem erfolgreichen Konzert in der SZENE Wien, welches im Februar 2020 vor einem breiteren Publikum abgehalten wurde, trat Produzent Nino Markgraf an die junge Band heran und bot ihnen an eine Platte zu produzieren. Diese wurde im Frühjahr 2020 in den Abnormal Audio Studios eingefangen. Markgraf übermittelte die Scheibe an das deutsche Label NRT-Records, welches die Band im Sommer 2020 unter Vertrag nahm. Bekannt für ihr melodisches Songwriting veröffentlichen Tomorrow’s Fate am heutigen 15. Januar 2021 über NRT-Records ihre Debütsingle Son Come Home nebst dem dazugehörigen kunstvoll gestalteten Musikvideo.

Freunde des modernen Alternative Rock erhalten somit einen eindrucksstarken ersten Vorgeschmack auf das musikalische Schaffen von Tomorrow’s Fate.

Mehr zu Tomorrow’s Fate im Netz:

Tomorrow’s Fate – Die offizielle Webseite:
https://www.tomorrowsfate.de

Tomorrow’s Fate bei Facebook:
https://www.facebook.com/tomorrowsfate

Tomorrow’s Fate bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/0MSrmi4OhzOdqx1pSvVCWj

News Videos