Wenn man den Künstlernamen A Lion King ließt, denkt mann sofort an das fast gleichnamige Meisterwerk von Disney, aber heute geht es nicht um einen Zeichentrick-Charakter sondern in der Extreme Untergrund Serie um den gleichnamigen Künstler und Rapper. Untergrund ist der Künstler allemal. Aus dem schönen und Prestigeträchtigen England stammend, ist dieser Songwriter, Produzent und Rapper um es in seiner Muttersprache auszudrücken: Underground As Fuck und liefert mit seinem musikalischen. Erguss etwas, was wir nur zu gerne als Rustikal bezeichnen würden. In seiner kurzen Info besagt A Lion King, wenn du dir meinen Stuff nicht mindestens 29 Tage im Monat reinziehst, dann ziehst du ihn dir nicht oft genug rein. Also tauchen wir ein in das musikalische Königreich des Löwen. 

Wenn man Tracks wie den Oben eingebetteten Hustlin anhört, so wird einem direkt klar, dass es sich hierbei um eine echte Underground Produktion der Marke Wohnzimmer handelt, bei der leider die Elemente nicht ganz aufeinander ausbalanciert sind. Vielmehr wirken die gut klingenden Beats wie eine Art Vehikel für die lyrische Kunst des Löwen, der hier Einflüsse des Trap mit traditionellen Beats kombiniert, welche leider hier etwas in den Hintergrund fallen. A Lion King beendet den Sound apruppt und somit wirkt sein musikalisches Schaffen eher wie eine Demoaufnahme, die aber irgendwie Charmant aus den Boxen kommt.

Dies wird auch bei der Nummer Realist klar, bei welcher A Lion King in unter zwei Minuten belassen hat. Hierbei hat er erneut einen gewissen Undergroundvibe präsentiert. Doch allen unzulänglichkeiten die hier an den Tag gelegt werden zum trotz, muss man A Lion King definitiv eine gewisse Ambition und lyrisches Talent bescheinigen, auch wenn der Flow manchmal etwas lackt. Dies wird auch bei Lover Land überdeutlich. 

Unter dem Strich muss man A Lion King durchaus seine Ambition lassen, jedoch ist der Löwe unter diesen Umständen noch ein kleines Kätzchen

Mehr zu A Lion King im Netz:

A Lion King bei Instagram:
https://www.instagram.com/a_greater_teachings_lion_king/

A Lion King bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/4WFKGmhieAFm9kDQNI0onv

A Lion King bei Youtube:
https://www.youtube.com/channel/UCnPSXBD2e08UtmItMSYDqhA

Z Hip-Hop Special